Über mich

Hypnose-Coach Jörn Mohr
Hypnose-Coach Jörn Mohr 2016

Mein Werdegang

 

Ich wurde im Jahr 1975 in Berlin-Spandau (damals Berlin West) geboren.

Nach einem Touristik-Studium in Heidelberg arbeitete ich in einer Kongress-Agentur in meiner Heimatstadt Berlin und in einer Sprachschule in Weinheim bevor ich 2001 beim wissenschaftlichen Springer-Verlag in Heidelberg begann. Dort arbeitete ich im Support für ein Online-Portal, später in der Redaktion Chemie, wo ich die Autoren wissenschaftlicher Bücher international betreute und ihre Werke vom Manuskript bis zum fertigen Buch begleitete (Projektmanagement). Meine 3. Stelle war im Marketing von SpringerMedizin, wo ich die Kongressauftritte des Verlages organisierte und teilweise selbst vor Ort war.

 

Wie kam ich zur Hypnose?

 

Schon immer interessierte ich mich für Psychologie und verschlang viele psychologische Sachbücher. Durch einen Freund kam ich im Jahr 2006 auf das Thema "Macht der Gedanken/den Unterbewusstseins", das mich faszinierte. Ich kann nicht mehr genau sagen, wie ich dann zur Hypnose kam, aber alle Wege führten zu dieser Zeit in diese Richtung. Ich erinnere mich an einen Vortrag von Dr. Gunther Schmidt und Prof. Dr. Gerald Hüther (Hirnforscher) in Heidelberg, den ich besuchte, um festzustellen, dass Trance/Hypnose im Prinzip die selbe Arbeit mit dem Unterbewusstsein ist wie das "Wünschen". Interessant fand ich auch, dass die Hypnose zu den Gebieten gehört, zu der die meisten Studien durchgeführt wurden, und sie dadurch wissenschaftlich anerkannt ist.

Hypnose-Coach Jörn Mohr 2012
Hypnose-Coach Jörn Mohr 2012

Ich wollte mehr über Hypnose wissen, und die Techniken lernen, und so besuchte ich im Jahr 2008 das erste Seminar zum Hypno(se)therapeuten am DIEK in Berlin. Dort stellte ich fest, dass diese Arbeit hervorragend zu mir passt, dass ich "angekommen" bin und fand in dieser Arbeit meine „Berufung“.

Es folgten in den Jahren danach weitere Hypnoseseminare, u. a. in Schnellhypnose, Trauma-Deprogrammierung und die Ausbildung zum Hypnose-Coach. 

Ich besuchte weitere Seminare u. a. zu den Themen Rückführungen, energetisches Korrigieren nach der Yuen-Methode und NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren), und bilde mich gerne und ständig weiter.
Hypnose-Coach Jörn Mohr
Hypnose-Coach Jörn Mohr 2015

Im Jahr 2011 reduzierte ich meine Festanstellung auf Teilzeit und begann nebenberuflich in eigener Praxis mit Menschen zu arbeiten. Seit Juli 2013 bin ich (vollkommen) selbstständig und seit Mai 2014 biete ich meine Sitzungen in meinen eigenen Räumen in Hirschberg-Leutershausen an (Fotos finden Sie hier).

 

Ich konnte bereits vielen Menschen mit meiner Arbeit helfen. Darunter waren langjährige Schlafprobleme, Nikotinabhängigkeit, starkes Übergewicht, diverse Ängste, Migräne, Neurodermitis und Tinnitus. Lesen Sie hierzu die Erfahrungsberichte meiner Kunden unter Erfolge.

Diese Arbeit gibt mir persönlich sehr viel, weil ich damit anderen Menschen in kurzer Zeit zu großen Veränderungen in Ihrem Leben verhelfen kann. Und ich kann mit Überzeugung sagen, dass ich meine Arbeit liebe und damit meine Berufung lebe.

Mein Ansatz ist, die Ursachen, also das Warum, aufzudecken und aufzulösen anstatt mit Suggestionen nur Symptome zu behandeln. Dabei denke ich ganzheitlich und sehe den Menschen als eine Dreiheit aus Körper, Geist und Seele. So können Depressionen und Burn-out eine seelische Ursache haben, genauso aber auch eine körperliche durch Vitalstoffmangel. Daher ist es wichtig, den wahren Ursprung herauszufinden.

Hypnose-Coach Jörn Mohr 2017
Hypnose-Coach Jörn Mohr 2017

Meine Arbeit ist im Laufe der Zeit spiritueller geworden, weil ich festgestellt habe, dass sie dadurch umso wirkungsvoller wurde, und ist neben der klassischen Hypnotherapie u.a. inspiriert von Robert Betz, Chuck Spezzano und Pierre Franckh.

Die Ursachen unserer Themen liegen nicht nur in unserer Kindheit, sondern auch in der Ahnenreihe, in früheren Leben oder werden manchmal auch von Menschen im Umfeld übernommen.
Ich verbinde Psychologie und Spiritualität - Hypnose und Geistheilung, sowie Aufstellungsarbeit.

 

Trotz vieler Anzeichen in meinem Leben, die bis in die Kindheit zurückreichen, ist mir erst Anfang 2016 bewusst geworden, dass ich hochsensibel bzw. hochsensitiv (hellfühlig) bin. Ich fühle vor allem die Emotionen, die mein Gegenüber selbst nicht wahrnimmt, weil er sie kontrolliert und unterdrückt, ich bin intuitiv und feinfühlig, sozial engagiert uvm. Mit dieser Erkenntnis machte auf einmal alles Sinn und ich bin noch mehr darin bestätigt, dass ich den für mich richtigen Weg gegangen bin und freue mich über die Heilerfolge, die ich bei hunderten bis tausenden von Klienten erzielen konnte.
Deswegen liebe ich meine Arbeit!

Meine Ausbildungen

 

Juli 2008

- Ausbildung zum Hypno(se)therapeuten am DIEK Berlin (Deutsches Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation)

 

März 2009

- Seminar „Schnellhypnose“ bei Dirk Treusch, Treusch Life Coaching, Darmstadt

 

Juni 2010

- Seminar „Hypnosecoach“ (HA) bei Holger Burkhardt in der Hypnoseakademie in Arnstorf

- Seminar „Trauma-Deprogrammierung durch Direkte Kommunikation“ bei Friedbert Becker

 

Juli 2011

- Tagesseminar "Die mentale Resonanz-Methode" bei Ralf Bihlmaier 

 

Februar 2012

- Seminar "Reinkarnationstherapie", ausgebildeter Rückführungsleiter bei Thermedius (TMI)

 

März 2012

- Seminar "Parapsychologie" bei Thermedius (TMI)

 

März 2013

- "Energetisches Korrigieren / Yuen Methode" bei Marc Kettenbach

 

April 2013

- "Practitioner für Hypnose, Brain Machines und Charisma" ("BrainPower") bei Chris Mulzer

 

August 2013

- "Practitioner für angewandte Kommunikationstechniken und Veränderungsmodelle" ("NLP Practitioner") bei Chris Mulzer

 

Mai 2014

- "Akasha Reading" bei Wolfgang Künzel und Steffi Stange

 

Mai 2015

- "Medialität, Heilung und Bewusstsein" bei Pascal Voggenhuber

 

Juni 2015

- "Energetic Upgrade"
(Energetisches Korrigieren / Yuen Methode) bei Marc Kettenbach

weitere Informationen zu Energetic Upgrade

 

August 2016

- "Access Consciousness® Bars Practitioner" bei Marita Müller
(energetische Methode, mit der durch Berühren verschiedener Punkte Blockaden aufgelöst werden)
weitere Informationen zu Access Bars

 

Juni 2017

- bioscan-swa Aufbauseminare I und II "Gesundheit ist messbar"

 

Darüber hinaus ständige Aus- und Weiterbildung durch diverse Bücher, Hörbücher und DVDs zu Themen wie Quantenheilung/Matrix Energetics, Geistheilung, NLP und natürlich permanent zur Hypnose an sich.

auf der Couch von Sigmund Freud :-)
auf der Couch von Sigmund Freud :-)

Videointerview anlässlich des Lebensfreude Online Event im Juni 2017

Interview mit Stephanie Kallis und Jörn Mohr über die Methoden Hypnose und Soul Deep Healing Einzel-/Fernaufstellungen und mit vielen spannenden Erfahrungsberichten.
Aufgezeichnet für das Lebensfreude Online Event im Juni 2017.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kostenloser Newsletter

Wunschmeditation gratis!
Informationen zu Veranstaltungen